Frage:
Welches Programm bietet eine automatische Bildgrößenänderung?
juergen d
2014-02-05 07:37:17 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe einen Blog. Bevor ich Bilder von meinem Computer hochlade (diese Bilder sind wirklich groß), möchte ich ihre Größe ändern (sie verkleinern) und sie in einem anderen Ordner speichern.

Danach kann ich sie hochladen.

Wie kann ich diesen Prozess automatisieren, um zu vermeiden, dass jedes Bild in einem Editor geöffnet und manuell ausgeführt wird? Das wird nervig.

Sechs antworten:
#1
+13
MrWhite
2014-02-05 07:47:00 UTC
view on stackexchange narkive permalink

IrfanView verfügt über ein sehr leistungsfähiges Tool zum Konvertieren / Ändern der Größe / Umbenennen von Stapeln, mit dem Sie sie in einem anderen Ordner speichern können.

Es speichert Ihre zuletzt verwendeten Einstellungen, aber Sie können Auch Einstellungen speichern / laden.

Gewusst wie

Über das Menü Datei > "Stapelkonvertierung / Umbenennen ..." wird das Hauptdialogfeld "Stapelkonvertierung" angezeigt Feld:

Batch Conversion Dialog

  1. Wählen Sie entweder "Konvertierung", "Umbenennen" oder beides.
  2. Wählen Sie die Quelldateien
  3. Ausgabeformat festlegen
  4. Erweiterte Optionen festlegen (Größe ändern, Zuschneiden und viele andere Optionen - SCREENSHOT UNTEN )
  5. Festlegen der Umbenennung (Ausgabedateiname) Optionen (standardmäßig derselbe Dateiname wie das Quellbild $N)
  6. Legen Sie fest, wo Sie die Dateien speichern möchten
  7. Los!
  8. ol>

    Im Dialogfeld "Erweiterte Optionen" (in Stufe 4 oben) können Sie die Größenänderung, Zuschneideoptionen usw. festlegen. Advanced options dialog

    1. Größenänderungsoptionen
      (Sie müssen die anderen Optionen nicht berühren, wenn Sie nicht möchten. )
    2. Ok
    3. ol>

      Ja, es gibt viele Optionen (es macht alles !), aber Sie können wahrscheinlich die meisten davon ignorieren nach einem flüchtigen Blick. Es funktioniert meiner Meinung nach sehr gut.

Noch eine Frage Beantwortet (richtig) von infaview. Ich denke, es gewinnt.
#2
+3
Ken Herbert
2014-02-05 08:12:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich verwende Cäsium seit einigen Jahren und finde es ziemlich stabil und einfach zu bedienen. Es handelt sich in erster Linie um einen Bildkomprimierer, bietet jedoch auch eine Größenänderungsfunktion sowohl für absolute Pixelwerte als auch für einen relativen Prozentsatz. Die Größenänderung ist standardmäßig deaktiviert, aber es ist sehr einfach, sie direkt über das Hauptfenster zu aktivieren und anzupassen.

Sie ermöglicht die Auswahl von Bildern nach Verzeichnis (und optional allen Unterverzeichnissen) oder durch manuelles Auswählen von Bildern und anschließendes Ausführen Komprimierung und / oder Größenänderung für einige oder alle ausgewählten Bilder.

Wenn es sich in erster Linie um einen Bildkomprimierer handelt, können Sie die Qualität auf 100% einstellen, wenn Sie überhaupt nicht an der Komprimierung der Bilder interessiert sind Die Verwendung einer Qualität von nur 95% kann manchmal die Dateigröße (und damit Ihre Bandbreite für die Bereitstellung der Datei) um über 50% reduzieren, ohne dass ein sichtbarer Qualitätsverlust erkennbar ist.

EXIF ​​kann auch automatisch entfernt werden Daten, um die Dateigröße weiter zu minimieren und möglicherweise das Risiko der Weitergabe persönlicher Daten (z. B. GPS-Koordinaten, die einige Kameras aufzeichnen können) zu verringern, wenn es sich um Fotos handelt, die Sie hochladen.

#3
+3
Fractaliste
2014-02-12 16:16:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich war bereits in der gleichen Situation. Ich löse es mit FastStone Resizer.

Ihre Anforderungen werden abgedeckt:

  • Sie können Ihre Bilder mit einigen umbenennen Optionen (Zielverzeichnis, ursprünglicher Name, Zeitinformationen, fortlaufende Nummer, Groß- / Kleinschreibung, Sortierung, ...)
  • Größenänderung (% oder pixelbasiert, Verhältnis) -konserviert oder nicht, ...)
  • Windows Software

Weitere Funktionen:

  • Sie können gleichzeitig Ihre Bilder konvertieren (Format, Qualität, ...).
  • Sie können andere Bildeditionen wie drehen , beschneiden sie, ändern Sie die Farbtiefe, die DPI, fügen Sie einen Text, einen Rand hinzu, ...
  • Ich schätze die tragbare Version , weil ich sie brauche für den sehr gelegentlichen Gebrauch. Eine installierbare Version wird ebenfalls bereitgestellt.
  • Dieses Tool ist kostenlos und sehr leicht

Sagen Sie mir, ob Sie Fragen haben.

#4
+1
Franck Dernoncourt
2014-07-23 02:31:13 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie können ImageMagick (kostenlos, Open Source, plattformübergreifend, CLI) verwenden: mogrify -resize 30x30% * .png (ändert die Größe aller PNGs im aktuellen Ordner in diesem Beispiel horizontal und vertikal auf 30%)

#5
+1
James
2015-01-18 09:52:57 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Bulk-Größenänderung von Fotos:

  • Es kann nichts heruntergeladen oder installiert werden.
  • Bilder werden nicht hochgeladen. Alle Bilder werden in Ihrem Browser in der Größe geändert. (schnell und privat)
  • Funktioniert nach Ihrem ersten Besuch offline.

Die geänderten Fotos werden in einer Zip-Datei gespeichert, die Sie verwenden können Entpacken Sie dann in einen anderen Ordner.

#6
+1
Martin Josefsson
2017-06-02 20:00:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Vor vielen Jahren habe ich versucht, die beste Image-Batching-Software zu finden. Zu dieser Zeit habe ich EyeBatch (von Atalasoft) als Gewinner ausgewählt. Es ist nicht mehr entwickelt, aber da es immer noch sehr mächtig ist, fand ich es erwähnenswert. Sie können den Workflow sogar bearbeiten, während Sie eine zerstörungsfreie Vorschau erhalten.

enter image description here



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...